Fragen & Antworten

Fragen & Antworten

Warum muss ich mich registrieren, um bewerten und kommentieren zu können?

Bewertungen und Kommentare werden aus IT-Sicht immer auf einen Benutzer bezogen. Daher ist eine Registrierung unumgänglich.

Warum werden so viele Daten bei der Registrierung abgefragt?

Für Dienstleistungen, die die Stadt Mülheim an der Ruhr online anbieten, müssen Sie sich nur einmal registrieren. Für den personifizierten Zugang zum Lärmaktionsplan-Forum sind tatsächlich weniger Daten notwendig, als Sie bei der Registrierung angeben müssen. Wenn Sie in Kürze aber beispielsweise eines Ihrer Kinder für die Ferienspiele anmelden möchten, benötigen wir auch die übrigen Daten und die Anmeldung Ihrer Kinder können Sie mit demselben Benutzernamen und Passwort vornehmen - ganz ohne sich erneut registrieren zu müssen.

Sofern Sie aus einer anderen Online-Dienstleistung bereits Zugangsdaten besitzen, können Sie sich ebenfalls an diesem Forum mit genau diesen Daten anmelden, ohne dass Sie sich neu registrieren müssen.

Wie bewerte ich einen Vorschlag innerhalb des Forums?

Die Bewertung erfolgt durch die grafischen Symbole am Seitenende. Abstimmen

Die Zustimmung zu einem Lärmminderungsvorschlag wird durch das Plus-Zeichen, die Ablehnung durch das Minus-Zeichen vorgenommen. Sie können Vorschläge auch neutral bewerten, wenn Sie eine neutrale Haltung zu einem Vorschlag einnehmen.

Bitte beachten Sie, dass Sie für diese Funktion am Foren-System angemeldet sein müssen.

Ich habe einen Vorschlag. Wie kann ich ihn im Forum bekannt machen?

Bitte prüfen Sie zuerst, dass der Vorschlag nicht schon in der Liste der vorhandenen Vorschläge enthalten ist, entweder über die Freitextsuche oder die Suche über die Lärmquellen.

Ist Ihr Vorschlag schon im Forum enthalten, so nutzen Sie die Möglichkeit ihn unmittelbar zu bewerten und ergänzen Sie ihn ggf. über die Kommentarfunktion.

Ist Ihr Vorschlag noch nicht im Forum enthalten, so können Sie ihn über den Menüpunkt „Eigener Vo rschlag“ einreichen. Wir freuen uns über jeden weiteren Vorschlag. Sie können über das angebotene Online-Formular eingereicht werden. Jeder neue Vorschlag wird geprüft und anschließend in die Liste zur Bewertung durch alle Forums-Nutzer aufgenommen. In der Regel wird die Bewertung innerhalb von zwei Arbeitsagen vorgenommen, erst dann ist der Vorschlag für alle Nutzer sichtbar.

Die eingegangenen Vorschläge werden in diesem Zusammenhang von der Sachbearbeitung Lärmschutz des Amtes für Umweltschutz dahingehen vorgeprüft ob eine Relevanz zur Umgebungslärmrichtlinie besteht. Ist dies nicht der Fall (z. B. Nachbarschaftslärm, klappernde Kanaldeckel, Lärm einer benachbarten Diskothek etc.) wird Ihre Eingabe an die Bürgeragentur verwiesen. Die Bürgeragentur stellt die weitere Bearbeitung durch die jeweils zuständigen städtischen Dienststellen sicher. Sie bekommen dann eine E-mail mit einer Fallnummer zugestellt. Ihre Eingabe verbleit daraufhin zwar weiter im Forum sichtbar, die Kommentierungsfunktion wird jedoch deaktiviert.