Schienenverkehr

Lärmbeseitigung Kampstraße

Das gepflasterte Gleisbett der Straßenbahnlinie 110 in stadtauswärtiger Richtung (zum Hauptfriedhof) auf der Kampstraße, 45468 MH verursacht durch Pkw- und Lkw-Fahrzeuge erheblichen Lärm. Hier sollte dringend ein neuer Straßenbelag aufgebracht werden.

Vorschlagsart: 
Bürgervorschlag

Lärmbrennpunkt Leineweberstraße / "Riekenhaus"

Die Lärmsituation hat sich seit dem Umbau der Innenstadt und der Anlage der zentralen Haltestelle verschlechtert

Abhilfemassnahmen

- Massnahmen gegen das Kurvenquietschen der Straßenbahnen (früher wurde geschmiert).

- Einsatz von Hybridbussen

- Kein unnötiges laufen lassen der Busmotoren

Vorschlagsart: 
Bürgervorschlag
Status: 
zur Prüfung durch die Verwaltung

unerträglicher Straßenbahn und Busslärm

Sehr geehrte Damen und Herren,

Vorschlagsart: 
Bürgervorschlag

Fuhrpark MVG Lärmarme Straßenbahnen

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Kartendarstellung der Lärmkartierungen die für das Beteiligungsverfahren im Intenet einsehbar sind, haben eine zu schlechte Auflösung, so dass eine Hineinzoomen und somit die Feststellung der lokalen Betroffenheit nicht möglich ist. Vielleicht lässt sich das ja während des Offenlagezeitraum noch verbessern.

 

Vorschlagsart: 
Bürgervorschlag

Sanierung Schienenverkehrsnetz (DB 1)

Der Rat der Stadt Mülheim beauftragt die Verwaltung, an die zuständigen Stellen der Deutschen Bahn heranzutreten um eine zügig Realisation der Sanierungsabschnitte auf Mülheimer Stadtgebiet zu erreichen. Gemeinsam mit der Bahn soll vordringlich ein Gesamtkonzept für die Lärmsanierung im Abschnitt der Hauskampstraße erarbeitet werden.

Thematische Hintergrundinformationen zu diesem Verwaltungsvorschlag finden Sie auf den Seiten 84-87 des Entwurfs zum Lärmaktionsplan.

Vorschlagsart: 
Verwaltungsvorschlag
Status: 
zur Prüfung durch die Verwaltung
Inhalt abgleichen